Kuba

 

HomeWeltkarteUrlaubszieleHighlights

 


Kuba

Februar 2018

 

 

       

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Iberostar...

 

...Varadero

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Pool

 

Pool

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Weiter Strand

 

Strandliegen

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Strandpelikan

 

die jeden Tag kamen

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Pink Cadillac Bj. 1959

 

Oben Ohne Fahrt

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

vor dem Dupont Haus

 

Strandseite

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Al Capone Haus

 

Coco Taxi

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Kolibri...

 

...im Flug

 

 


Tour nach Havanna

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Plaza de Armas mit Pferdekutschen

 

schöne Oldtimer

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Capitolio Nacional

 

Straßenmaler

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

kubanische Frauen

 

in farbenfroher Tracht

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Produktion in der Zigarrenfabrik

 

Zigarrenverkauf

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Rumverkauf

 

die besten Rumsorten

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

schöne Fassaden, hier Busbahnhof

 

bunte Fassaden

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

wunderschöne Hinterhöfe

 

Restaurant im Hinterhof

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Catedral

 

Plaza de la Catedral

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

schöner Laubengang

 

Che Abbild auf einer Häuserwand

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Radtaxi

 

Einfahrt eines Kreuzfahtschiffes

 

 


3 Städte-Tour: Santa Clara

 

Kuba

 

Kuba

 
 

alte Transportkutschen

 

einzigste Autobahn quer durch Kuba

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Memorial del Ernesto Che Guevara

 

Denkmal von Che Guevara

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Gauchos

 

Alltag

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Bahnlinie ohne Schranken

 

Arbeitertransport

 

Trinidad

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Sklaventurm

 

Radtaxis

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

bunte Häuserzeilen ...

 

... mit Oldtimern

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Touristenmarkt mit bestickten Decken

 

und Souvenirs aus Holz

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Plaza Mayor

 

Kathedrale der Heiligen Dreifaltigkeit

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

schönes Eckrestaurant

 

Livemusik in vielen Restaurants allgegenwärtig

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

bunt und

 

sauber

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

alter Mann mit Zigarre

 

schöner Oldie

 

Cienfuegos

 

Kuba

 

Kuba

 
 

schöne Kolonialbauten

 

Parque José Marti

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Palacio Valle

 

Kathedrale von 1867

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

schöne Kolonialbauten

 

überall Pferdekutschen

 

 

 

Kuba

 

 
 

 

schöner Laubengang

 

 

Oldtimer ohne Ende...

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

 

 

 

 

 

 

Kuba

 

 
 

 

 

 

 

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Dünenechse

 

Blüte

 

 

Kuba

 

Kuba

 
 

Strandzugang

 

Chillliege

 

 

 

Kuba

 

 
 

 

ENDE

 

 

 

 

Kuba

 

 


Dieses Mal hat es uns in die Karibik, genauer gesagt, nach Kuba, verschlagen. Ich muß zugeben, ich war anfangs sehr skeptisch, was Kuba anbelangt, aber ich wurde positiv überrascht. Unser Hotel, das Iberostar Varadero, war mit Abstand eines der schönsten Hotels in Varadero. Dies wurde auch von den Reiseleitern der Touren bestätigt. Architektonisch sehr schön gestaltet mit mehreren 2-stöckigen Häusern. Der Strand sehr groß und weitläufig. Wir wollten uns ja erholen, aber an den verschiedenen Sehenswürdigkeiten kommt man nicht vorbei. Dazu gehört natürlich eine Fahrt mit einem der legendären, teilweise noch wunderschönen Oldtimern. Wir haben uns eine Fahrt im rosafarbenen Cadillac, Bj. 1959 (so einen hatte Elvis Presley), gegönnt. Ein Hingucker für alle J

Ein Muß ist natürlich ein Besuch in Havannas wunderschöner Altstadt mit seinen schönen Kolonialhäusern, an denen der Zahn der Zeit genagt hat, die jedoch nun so langsam saniert werden. Von den dahinter liegenden wunderschönen Hinterhöfen ganz zu schweigen. Havanna ist eine Stadt in der man die Lebensfreude der Menschen sehen und spüren kann, überall schallt laute Live-Musik aus den Lokalen oder davor, die teilweise, wie z.B. das legendäre La Bodeguita del Medio, in dem Ernest Hemingway seinen Mojito getrunken hat, Kultstatus erlangt hat und in dem ein Gedränge herrscht. Auf dem Prachtboulevard mit seinem Capitolio Nacional fahren die Straßenkreuzer in allen erdenklichen Kitschfarben die Touristen durch die Stadt. Ein Besuch in der Zigarrenfabrik, wo die legendären Zigarren in Handarbeit, gefertigt werden, war sehr interessant. Hier konnte man die Herstellungsabläufe der Zigarren sehen. Es ist jedoch ein Mythos, dass die Zigarren auf den Schenkeln einer Jungfrau gedreht werden J. Anschließend stand noch der Besuch im Rummuseum mit anschließender Verkostung auf dem Programm.

In Santa Clara haben wir das Memorial von Del Ernesto Che Guevara besucht, wo seit 1997 die sterblichen Überreste des Nationalhelden die letzte Ruhe fanden. Hier durfte nicht gefilmt oder fotografiert werden, nicht mal seine kleine Tasche durfte mitgenommen werden, alles mußte im Bus verbleiben. Warum, man nicht fotografieren durfte, bleibt mir ein Rätsel, da man die Bilder im Internet sehen kann und wo man doch so stolz auf ihn ist. Jeden Tag werden die Grabstätten mit einer roten Nelke geschmückt und es brennt ein kleines Feuer des ewigen Lichtes.

Ein weiteres Highlight war die Stadt Trinidad mit seinen traditionellen bunten Häusern und einer Pflasterstraße die einen mehr nach unten schauen läßt, als nach oben. Hier haben einst die reichen Zuckerbarone residiert und gehandelt und es so zu Reichtum gebracht. Ebenso wurde geschmuggelt und mit Tabak gehandelt. Anfang des 19. Jahrhunderts verlagerte sich der Zuckerhandel nach Cienfuegos, eine wunderschöne Stadt am Meer gelegen, in der noch heute neben Rum, Tabak, Früchten und Zement, immer noch der Zucker eine Hauptrolle spielt. Eine Rambla, ähnlich wie in Barcelona, ohne Rummel, kann man hoch und runter laufen. Am Hafen stehen Pferdekutschen, die zu einer Kutschfahrt einladen und auch hier an jeder Ecke Livemusik. Überall werden Souvenirs angeboten, wie kleine gehäkelte Deckchen oder bestickte Tischdecken, Holzlöffel, Hüte und natürlich Zigarren. Doch Vorsicht, diese sollte man nur in Tabakgeschäften kaufen, da geht man sicher, keine Fälschungen zu erhalten. Dies gilt ebenso für den Rum.

Die anderen Tage haben wir am Strand mit relaxen verbracht. Alles in allem ist Kuba noch authentisch und eine Reise wert. Die Menschen sind sehr liebenswert und freundlich. Wir haben viele Eindrücke und Erlebnisse mitgenommen und haben Kuba ins Herz geschlossen.


Copyright(c) 2000 - 2018 Rijkens. Alle Rechte vorbehalten.