Las Vegas

 

HomeWeltkarteUrlaubszieleHighlights

 


Oktober 2008

 

 

Casinohotel Excalibur

 

Casinohotel Paris

 
 

 

 

 

Casinohotel New York by Day...

 

...and by Night

 
 

 

 

 

Hochzeitsbuch

 

weiße Rosen

 
 

 

 

 

Spielautomaten

 

Casino Wynn

 
 

 

 

 

Strip

 

Venedig

 
 

 

 

 

Fermontstreet

 

Down Town

 
 

 

 

 

endloser Highway

 

West Canyon

 
 

 

 

 

Eingang zum West Canyon

 

Glasplattform

 
 

 

 

 

der Canyon mit River

 

kein Ende in Sicht

 
 

 

 

 

Route 66 - Schild

 

911 Hot Wings im Hooters

 
 

 

 

 

Hoover Damm

 

Staumauer

 
 

 

 

 

Grand Canyon

 

Staatsgrenze

 
 

 

 

 

Slotmaschines

 

Pokertische

 
 

 

 

 

Casino Orleans

 

Eisbar

 
 

 

 

 

Hotel Desert Rose Resort

 

Gunshop

 
 

 

 

 

Eifelturm im Paris

 

Wasserspiele vor dem Bellagio

 
 

 

 

 

und bei Tag

 

Wasserfontänen

 
 

 

 

 

Im Oktober wollten wir was erleben und sind nach Las Vegas geflogen. Nach einem erholsamen Flug sind wir am Mittag in LV gelandet. Unser Hotel, das Desert Rose Resort, lag in einer Seitenstraße, neben dem Strip, ruhig gelegen. Wir haben mit Absicht kein Themenhotel gewählt, weil zum einen nicht gerade billig und zum anderen, ist man eh nur zum schlafen da. Nachdem wir (unsere Freunde und wir) unsere Zimmer bzw. es waren ja kleine Appartements mit allem ausgestattet, bezogen hatten, ging es zu ersten Erkundungen los. Wir sind dann erst mal zum Strip gelaufen und kamen direkt am Luxor raus. Gleich rein ins Getümmel, die Slotmaschines haben uns gleich in ihren Bann gezogen und die ersten Dollars wurden verzockt. Wir haben die eine Woche sämtliche Themenhotels angeschaut und auch gezockt, jedoch hat es leider nicht zur Million gereicht.

Mein Mann hatte mir zu Hause nochmals einen Antrag gemacht und wollte die kirchliche Trauung in Vegas nachholen. Nachdem wir uns bereits vor 15 Jahren im Standesamt von Las Vegas da Ja-Wort gaben, wollten wir nun die kirchliche Trauung in einer kleinen Kapelle nachholen. Es war eine sehr schöne, kleine Zeremonie. Unsere Freunde und unser Schwager und meine Schwägerin aus Texas waren auch dabei. Unsere Freunde haben sich dann auch getraut und am nächsten Tag im Standesamt das Ja-Wort gegeben.

Für drei Tage hatten wir einen Leihwagen. Mit dem haben wir einen Ausflug zum Grand Canyon West unternommen. Dort wurde mit Flyern, mit einer begehbaren Plattform aus Glas geworben, die in den Canyon gebaut war. Allerdings ist das ein nicht ganz billiger Spaß. Denn der “Parkplatz“ mitten in der staubigen Wüste von Arizona kostet die ersten 20 $. Da man eine Bustour buchen muss, sind hier schon mal die zweiten 30 $ fällig, dann kommt noch der Besuch der Plattform, mit nochmals 30 $ dazu, allerdings ist auch ein Ranchbesuch mit reiten, dabei. Alles in allem pro Person 80 $!! - unverschämt. Wir haben uns dann nur für die Bustour entschieden. Eine gute Wahl, denn die Glasplattform, hält nicht das was sie verspricht. Zum einen ist es nur ein schmaler Glasboden durch den man in den Canyon schauen kann und zum anderen ragt sie auch nicht so weit in den Canyon, wie es auf den Prospekten dargestellt wird. Man sieht in den Canyon auf jeden Fall auch vom Weg aus und kann perfekte Bilder schießen. Zurück ging es dann ein Stück über die legendäre Route 66, hier sind wir dann auch in einem typischen Highwayrestaurant gegangen und haben einen Burger gegessen.

Den nächsten Tag haben wir uns den Hoover-Damm angeschaut. Mit einer Führung ging es in das Innerste der Stauwand, in den Turbinenraum und zu den Fallrohren. Das war wirklich ein sehr imposantes und interessantes Erlebnis. Shoppen waren wir auch, denn es gibt in Vegas genug Shopping-Malls. Die Männer wollten dann noch schießen gehen und so sind wir zu einem Gun-Shop gefahren, damit die Jungs auch was zum spielen hatten.

Unsere Favoriten sind die Casinos und Hotels vom Bellagio mit seinen wunderschönen Wasserfontänen. Das Cesaers Palace mit einer tollen Shoppingmeile. Das Wynn, das teuerste und eleganteste Hotel von Las Vegas und das MGM mit seinem Löwenpärchen.

Dann war die eine Woche Las Vegas auch schon rum. Wir haben so viel wie es ging angeschaut und haben trotzdem nicht alles gesehen, aber sehenswert ist Las Vegas auf jeden Fall.



                                                          Copyright(c) 2000 - 2006 Rijkens. Alle Rechte vorbehalten.