Malaysia/Langkawi

 

HomeWeltkarteUrlaubszieleHighlights

 


März 2016

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Meritius Pelangi Beach Resort & Spa Langkawi

 

Beachbar

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Beachview

 

........

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

........

 

........

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

........

 

Ebbe

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Eagle Square

 

Kilim Geofored Park

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Mangroven

 

........

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Black Beach

 

Nasi Nemak

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

........

 

........

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Markt Snack

 

........

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

........

 

........

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Langkawi....

 

....Sky Bridge

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Sonnenaufgang

 

Träumen bei Ebbe

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Jetski

 

Chillen

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

Reisfeldrestaurant

 

........

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

........

 

........

 

 

Malaysia

 

Malaysia

 
 

........

 

........

 

 

 

Malaysia

 

 
 

 

........

 

 

Im März 2016 haben wir uns für Malaysia entschieden, genauer gesagt für die Insel Langkawi. Ich gebe zu ich war etwas skeptisch, aber wurde nur positiv überrascht. Als Hotel haben wir uns für das Meritius Pelangi Beach Resort & Spa Langkawi entschieden. Eine sehr gute Wahl. Ein wunderschönes Hotel, das aus vielen Häusern besteht, eingebettet in einen großen Garten mit Teichen. Wir bekamen ein Zimmerupgrade mit Meerblick. Das Zimmer war sehr schön gestaltet, mit viel Holz und bequemen Betten. Der Transfer vom Flughafen betrug ca. 20 Minuten. Der Hotelstrand ist riesig und menschenleer, zumindest auf unserer Seite, kein lästiges Liegen reservieren, kein unnötiges Liegen hin und her Geschiebe. Wir lagen fast täglich alleine am Strand. Das lag aber teilweise auch an den arabischen Gästen, die erst gegen Sonnenuntergang an den Strand kamen. Wir hatten mit Frühstück gebucht, da wir gerne die Restaurants im Urlaubsland ausprobieren. Der Ort war fußläufig ca. in 15 Min. erreichbar. Dort angekommen konnte man rechts und links in die malayische Küche mit seinen leckeren Gerüchen eintauchen. Wir haben sehr viel frisch zubereiteten Fisch gegessen. Es gab aber auch indische, thailändische, chinesische und libysche Restaurants und vieles mehr, so dass wir jeden Tag ein anderes Restaurant ausprobieren konnten. Außerden gab es die vielen Shops wo man Mitbringsel und Andenken kaufen konnte

Mit einen Roller haben wir die Insel erkundet und sind über Land gefahren, haben bunte Märkte besucht und in Straßengarküchen gegessen. Es gab viel zu sehen, vor allem die Natur ist trotz der Wärme üppig. Einen Zoo gab es auch, den haben wir aber nicht besucht, da wir keine eingesperrten Tiere sehen wollen. Das Highlight ist jedoch die Langkawi Skybridge, die große Hängebrücke. Man geht durch einen kleinen Vergnügungspark zur Seilbahn, steigt in der Mitte aus um einen Fotostopp einzulegen um dann mit einer weiteren Seilbahn bis zur Brücke zu fahren. Oben angekommen hat man eine phantastische Aussicht bis nach Thailand. Ein Besuch im  Kilim Geofored Park war ebenfalls ein Highlight. Ebenso wie eine Jetski-Tour von 3 Stunden. Ansonsten haben wir den Strand und das Meer genossen. Die Malayen sind ein sehr freundliches Volk und haben immer ein Lächeln im Gesicht. Uns hat Langkawi sehr gut gefallen und können es nur empfehlen.

 


 


Copyright(c) 2000 - 2018 Rijkens. Alle Rechte vorbehalten.