Oman 2012

 

HomeWeltkarteUrlaubszieleHighlights

 


Nach oben

März 2012

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Hotel Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa

 

 

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Teil der Lobby

 

 

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Lazy River

 

Pool

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Abendbuffet...

 

...Salatbuffet

 

 

Oman

 

Oman

 
 

lauter leckere...

 

...Köstlichkeiten

 

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Große Moschee...

 

XXXXXX

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Wandelgänge

 

alles aus weißem Marmor

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Gebetsraum mit riesigem...

 

...Swarovski-Kristallleuchter

 

 

 

Oman

 

Oman

 
 

großer Souk von...

 

...Muscat

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Fischhändler

 

Gemüsestand

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Tonkrüge

 

 

 

 

 

Oman

 

Oman

 
 

jeden Freitag Viehmarkt...

 

...in Nizwa

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Gewürzsäcke mit Reis, Linsen,...

 

Curry, Chilli, Kardamon usw.

 

 

Oman

 

Oman

 
 

XXXXXX

 

Fort Bahla

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Innenhof

 

Aufenthaltsraum im Fort

 

 

Oman

 

Oman

 
 

 

 

XXXXXX

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Wasserzulauf

 

Wadi Shab

 

 

Oman

 

Oman

 
 

XXXXXX

 

Canyon

 

 

Oman

 

Oman

 
 

neugierige Ziege

 

Wüstenkamel

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Dhow

 

XXXXXX

 

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Qantab

 

freier Strand

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Spazierwege der Hotelanlage

 

schöne Plätze zum ausruhen und Trinken

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Strandkamele

 

Ausblick vom Hotel Al Husn auf die 3 Hotels der Anlage

 

 

Oman

 

Oman

 
 

Promenade in Muscat

 

Sonnenuntergang

 


Dieses Mal haben wir uns für den Oman entschieden. Ein Land, dass wir bisher nicht als Urlaubsland in Erwägung gezogen hatten. Ein Fehler, wie sich herausstellte. Im wunderschönen Hotel Shangri-La Barr Al Jissah Resort & Spa haben wir verwöhnen lassen. Das Hotel besteht aus drei Hotels dem Al Bandar, dem Al Waha und dem Al Hussn. Die Einrichtungen der Hotels Al Waha und Al Bandar können gemeinsam genutzt werden. Das Al Hussn ist ein 5*Hotel und ist nicht zugänglich. Wir hatten das Al Waha gebucht. Die omanische Küche hat uns sehr interessiert und wir waren erstaunt, wie lecker diese ist. Die Buffets am Morgen und Abend ließen keine Wünsche offen und die Speisen mit ihren orientalischen Gewürzen, haben uns sehr gut geschmeckt. Das Hotel verfügt über einen “Lazy River“. Das ist ein Kanal auf dem man sich mit großen Schwimmreifen treiben lassen kann, was einen riesen Spaß gemacht hat und jeden Tag von unsgenutzt wurde.

Bei einer Stadtrundfahrt haben wir Muscat angeschaut. Alles istsehr sauber und ordentlich. Überall schön bepflanzte Blumenbeete. An der Corniche sind wir entlangspaziert und haben den großen Souk (Basar) besucht. Hier hat man sich sofort wie in 1001 Nacht gefühlt. Dieses orientalische Gewusel, die Düfte, die Menschen, die bunten Farben, alles war faszinierend. Bei der Tour haben wir auch den Sommerpalast des Sultans gesehen und haben die große Moschee besichtigt. Hier hängt der größte Swarovski-Kristallleuchter der Welt. Die Moschee besteht aus weißem Marmor und hat einen sehr großenGebetsraum, der mit einem riesigen Teppich ausgelegt ist.

Ein andere Tour führte uns auf einheimische Märkte und nach Nizwa. Hier findet jeden Freitag der Viehmarkt statt. Es werden Ziegen, Rinder und Federvieh zum Verkauf angeboten. Der Oman hat sehr viele Forts aus früheren Zeiten, die sehr gut erhalten sind und die teilweise besichtigt werden können. Hier kann man sehenwie früher gelebt wurde.

 Unsere dritte Tour führte uns zu einer Schiffswerkstatt, wo die traditionellen Dhows, die handgefertigten Holzschiffe gebaut wurden und in einen Wadi. Der Oman hat auch einen “Grand Canyon“, wie man im Volksmund sagt, der Dschabal Schams mit 3.017 m ist die höchste Erhebung des Landes und hier oben hat man eine grandiose Aussicht. Ansonsten war relaxen angesagt. Der Oman hat uns sehr gut gefallen. Die Menschen sind freundlich und gastfreundlich. Wir kommen auf jeden Fall wieder.

 


Copyright(c) 2000 - 2018 Rijkens. Alle Rechte vorbehalten.